News

22.05.2019 14:52 Alter: 123 days

TEAMER_IN - Evangelische Jugend in Bayern präsentiert eine neue Serious Game App zum Thema Prävention von sexualisierter Gewalt auf Freizeiten


Screenshot der App

Screenshot

Das Amt für evangelische Jugendarbeit der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern hat mit dieser App sein Schulungsprogramm für Ehrenamtliche um ein e-Learning-Modul erweitert.

Katrin ist Teilnehmerin eines Zeltlagers. Sie hat Bauchschmerzen. Deswegen ist sie auch nicht, wie die anderen Jugendlichen, beim Lagerfeuer. Sie hat nichts Schlechtes gegessen, wissen ihre Freunde. Eine Teilnehmerin erzählt, Katrin war mit Max alleine im Wald...

Das Serious Game bietet verschiedene Handlungsmöglichkeiten und Dialoge zwischen den fiktiven Freizeitteilnehmenden. Je nachdem, in welchem Level die Spieler_in ist, gibt es unterschiedliche Szenarien. Die App ist für Ehrenamtliche, die sich auf Freizeiten engagieren oder selbst eine leiten, konzipiert. Damit können sie sich spielerisch und interaktiv mit dem Thema „sexualisierte Gewalt auf Freizeiten“ beschäftigen. Das Spiel kann als Schulungselement genutzt werden, um im Anschluss z.B. Schutzvereinbarungen und Krisenpläne zu erarbeiten. Die App soll helfen, dieses komplexe Thema konkret und griffig zu machen.

Seit 15 Jahren ist die Evangelische Jugend in Bayern aktiv in der Prävention sexuellen Missbrauchs. Für die Arbeit vor Ort wurden Schutzkonzepte entwickelt, in den meisten bayerischen Dekanaten gibt es Vertrauenspersonenals Ansprechpartner_innen. Das Schulungsprogramm für Ehrenamtliche zum Thema „Prävention von sexualisierter Gewalt“ wurde nun um dieses e-Learning-Modul erweitert.
Neben der Basisqualifikation in der Grundausbildung für Jugendleiter_innen lädt die App „Teamer_in“ dazu ein, das bestehende Wissen zu aktivieren und für die Freizeitenarbeit zu vertiefen.
Entwickelt wurde das Serious Game vom Amt für Jugendarbeit der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern in Kooperation mit KastanieEins GmbH aus Stuttgart. Finanziert wird das Projekt von der World Childhood Foundation. Die App zum Spiel wird für Android-Geräte im Google-PlayStore und für iOS-Geräte im App-Store zur Verfügung stehen. Für die Nutzung des Spiels ist eine einmalige Registrierung unter www.teamerin.de erforderlich.

Was ist ein Serious Game?
Als „Serious Game“ wird ein digitales Spiel verstanden, das nicht primär oder ausschließlich der Unterhaltung dient, wohl aber derartige Elemente enthalten kann. In erster Linie handelt es sich um ein Lernspiel mit dem Anliegen, Information und Bildung zu vermitteln. Ein authentisches, glaubwürdiges, aber auch unterhaltendes Lernerlebnis steht dabei im Mittelpunkt.

Spielinhalt
Als Teamer_in erleben die Spieler_innen verschiedene Freizeiten und Geschichten. Es muss mit den Teilnehmenden gesprochen werden, Aufgaben müssen erledigt und Entscheidungen getroffen werden. Eine gute Stimmung auf der Freizeit wird mit so genannten Wohoo-Punkten belohnt und der Ausbau der Freizeitwelt ermöglicht. Neue Elemente und Abschnitte der Geschichte werden so zugänglich. In verschiedenen fiktiven Freizeitszenarien werden unterschiedliche Inhalte und mögliche Geschehnisse aus dem Bereich sexualisierter Gewalt thematisiert. Ein Glossar mit Begriffserklärungen sowie der Verhaltenskodex der Evangelischen Jugend in Bayern bieten den Spieler_innen Hilfestellung zur pädagogischen Bewältigung der Szenarien.

Zielgruppe
Zielgruppe des Spiels sind Jugendleiter_innen, die bereits einen Grundkurs gemacht haben und Freizeiten durchführen. Im Rahmen der Freizeitvorbereitung kann die App als Schulungselement genutzt werden, um Schutzvereinbarungen und Krisenpläne zu erarbeiten.

Weitere Infos zur App


 
Free download porn in high qualityCasting X - CastingX